facebooktwitterpinterest

Szent István-székesegyház Kontakt Informationen

Geschichte

A Szent István-székesegyház az első keresztény vértanúnak szentelt, a 12. században épült székesegyház Bécs belvárosában, a Stephansplatzon. A templomot keletre tájolták, főbejárata az „Óriáskapu” a késő román kőfaragó művészet egyik legszebb emléke, részleteiben és kialakításában a vas megyei jáki templom hasonlítható hozzá. Magyarországi mesterek építették, I. Lipót parancsára pedig itt helyezték el a máriapócsi Madonna kegyképét. 1365-től káptalani, kb. 1470 után püspöki, 1723 óta pedig érseki katedrális.Műszaki adatokA templom méretei lenyűgözőek: hossza 101 méter, a főhajó belmagassága 28 méter. Külső díszei közül szembeötlőek: a 137 méter magas, a helyiek által (a templommal közös) Steffl becenévvel illetett déli torony, és északi társa, a Sas torony, amely jócskán elmarad tőle 60 méterével. Ezt ellensúlyozva, ide függesztették fel a város legnagyobb harangját, a Pummerint – amelynek eredetijét 180 török ágyúból öntötték.

Adresse: Vienne
Stadt: Vienna



ähnliche suchanfragen: szent istván székesegyház bécs belépő, stephansdom ide temetve, szent istván székesegyház székesfehérvár, stephansdom wien, szent istván székesegyház ide temetve, stephansdom története, stephansdom belépő, stefansdom wien
Bewertungen
Eine wunderschöne Domkirche inmitten von Wien. Sie wird zwar die ganze Zeit renoviert kenne wirklich kein Foto ohne Rüstung aber das macht sich im Endeffekt ja auch bezahlt. Man kann einen Teil sogar gratis besichtigen. Sehr schöner Klang der Orgel im Inneren. Sollte man gesehen und gehört haben!
Ein sehr beeindruckendes Gebäude. Das Wiener Wahrzeichen ist sehr schön. Für 6€ kann man mit dem Aufzug einen der zwei Türmen besuchen. 55 m hoch hinaus. Den anderen Turm kann man nur zu Fuß hinauf über 300 Treppen stufen. Die Aussicht von dort oben ist atemberaubend.
Eine der schönsten Kirchen, die ich in Österreich kenne. An solch einem Ort muss man einfach schon mal gewesen sein. Die Architektur und die Lage sind einfach unbeschreiblich. Dieses Bauwerk ist auf jeden Fall mal einen Tagesausflug und Besuch wert. Daher 5 Sterne!!!
Große Kirche in mitten der Wiener Altstadt. Wie fast in jedem Dom gibt es ein kleineren Teil der kostenfrei besichtigt werden kann. Der Zentrale Kern ist nur gegen Entgelt zu besuchen. Man kann den Nordturm besichtigen 6€ Erwachsene 2.50€ Kinder bis 14j nur Bar! je nachdem kann dies einige Zeit dauern, da immer nur 4personen+ Personal hochfahren und entsprechend auch wieder runterfahren können. Die Aussicht bei schönen Wetter ist toll aber dann ist man auch schon durch, da die Plattform sehr sehr klein ist.
Schöner, sehenswerter historischer Ort. Das Gebäude hat fast überall eine wunderschöne helle Fassade. Die KatakombenFührung ist sehr interessant, wenn auch nicht mit den Katakomben von Rom oder Paris vergleichbar. Auf dem Domplatz ist eine wunderbare Atmosphäre, teilweise Pianolivemusik, Gesang etc Unbedingt hin
Ein Ziel, welches auf einer Reise nach Wien nicht fehlen sollte. Die Atmosphäre innen, aber auch außerhalb der Kirche war sehr schön. Die Katakomben wurden auch mittels Tour besucht. Wirklich super. Der Tour-Guide war gut drauf und jede Frage wurde beantwortet. Sehr sehenswert!
Ein beeindruckendes Bauwerk! Man kann sehr schön in sich gehen! Wer den Aufzug benutzt kann der Domkirche im wahrsten sinne des Wortes auf das Dach steigen und wird mit einer sehr schönen Aussicht belohnt. Viel Spaß
Wir waren 2010 hier . Super schöne Kirche . Ich meine damals haben wir 2-3 Euro Eintritt für in den Turm gezahlt . Der Ausblick hat sich rentiert......super schön . Sollte man gesehen haben
Der Dom ist der geografische Mittelpunkt von Wien und ein Wahrzeichen der Stadt. Schon von außen beeindruckt er den Betrachter. Man kann kostenfrei in den Dom gehen und den fantastischen Innenraum bestaunen. Auch die Türme kann man besichtigen dies kostet dann aber Eintritt.
Echt eine wunderschöne Kirche. Sogar die größte Kirche in Österreich, so habe ich gehört. Es ist einfach ein Muss-Destination für jede, der nach Wien kommt. Man kann auch in den Turm gehen, muss aber dafür bezahlen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall. Davon sieht man den ganzen Wien mit einer neuen Perspektive. Einfach Mind-blowing. 10/10 werde ich nochmal besuchen!
Kommentar zu diesem Ort

Bewertungen, Anfahrtsplan und Kontaktdaten für Szent István-székesegyház.

Vienna katholische kirche

öffnungszeiten. Vienna vienna touranbieter karte stadtplan. Szent István-székesegyház adresse, telefonnummer, straßenansicht, postleitzahl. Auf dieser Seite finden Sie ähnliche Unternehmen in der Nähe wie Szent István-székesegyház. Auf dieser webseite können Sie Ihre Kommentare und Erfahrungen zu Szent István-székesegyház mit anderen Personen teilen.

hinzufügen eines Szent István-székesegyház-stadtplans zu ihrer webseite;



Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, Ihnen personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, unseren Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen. Datenschutz-Bestimmungen