facebooktwitterpinterest

Flame Argentinian Steakhouse Kontakt Informationen

Info

Flame is a steakhouse with the best quality beef, authentic flavors, sociable atmosphere, and accessible prices. Welcoming you in a casual environment with an upscale feel, Flame steakhouse serves up classic fare with a modern approach.

Adresse: Naschmarkt stand 217-219, 1040 Vienne, Autriche
Telefonnummer: +4367895434567
Stadt: Vienna
Postleitzahl: 1040


Öffnungszeiten

Montag: 11:00 - 22:00
Dienstag: 09:00 - 22:00
Mittwoch: 11:00 - 22:00
Donnerstag: 11:00 - 22:00
Freitag: 11:00 - 22:00
Samstag: 09:00 - 22:00

Bewertungen
Gemütliches Lokal mit Gastgarten am Naschmarkt. Grüner Pass wurde von freundlichen Kellner gleich bei Eintritt kontrolliert. Mein Partner hatte gegrillte Calamari mit Gemüse und ich entschied mich für ein Filetsteak Ladies' Cut, 150 gr mit Pommes, medium, wurde aber medium rare serviert, war aber dank der ausgezeichneten Fleischqualität extrem gut, wie auch die Calamaris meines Partners. Etwas getrübt würde die Stimmung nur durch die automatische Eingangstür, die jedesmal, wenn der Kellner vorbeiging, einen Schwall eiskalter Luft hereinliess. Bar und Kartenzahlung möglich. Reservierung über "The Fork" mit 20 % Rabatt. Preis - Leistung in Ordnung.
Das Essen ist ok, die Cola ist warm und die haben uns total vergessen bevor sie unser bestellung genommen haben, hat lang gedauert obwohl es kichts los ist. Meine Spaghetti meeres Früchte hat 2 Muscheln, 1 garnelen und paar kleine Stücke Tintenfisch.
Service und Fleischqualität verdienen zumindest 5 Sterne. 2 habe ich abgezogen, weil das Angebot an Beilagen origineller sein könnte und dass man für ein kleines Töpfchen maximal 1 EL BBC Sauce 3! Euro zahlt, finde ich vollkommen überzogen
Es sollten zum Abschluss des Kurzurlaubes landestypische Speisen sein und der Naschmarkt hatte es uns angetan. Aufgrund Ambiente im Vergleich mit anderen Lokalen haben wir uns für das Prime Argentinia Steakhouse entschieden. Wir haben sehr freundlich einen Tisch bekommen. Inkl. Getränke war bis hierher alles ok. Bei der Vorspeise 'Burrata und Kirschtomaten Salat' waren leider nur wenige Kirschtomaten und dafür viele Strauchtomaten auf dem Teller. Warum? Weil keine Kirschtomaten mehr da waren? Weil es mit großen Strauchtomaten schneller geht? Angekündigt wurde es zumindest nicht. Leider war dann auch die Hauptspeise 'Wiener Schnitzel mit Pommes Frites' nicht wirklich gut. Die Schnitzel waren zäh, und knorpelig und das Fleisch z.T. dunkel verfärbt. Die Pommes waren durchweg lätschig und nicht durch. Die Mitarbeiter waren weiter sehr freundlich, hatten aber ziemlich viel interne familiäre Kommunikation. An der Stelle ging die Ernsthaftigkeit und die Professionalität leider komplett verloren. In Summe: satt geworden, aber leider kein Anlass zur Wiederholung.
Zu Mittag wollte man uns schon einen Steak andrehen, war ein wenig zu aufdringlich! Leider bin ich kein Tourist, das kam schlecht an. ansonsten war der Service eh nett. Portionen eher so la la la , geschmacklich schwach Könnte besser sein.
Nettes Lokal am Naschmarkt. Meine Entscheidung einen Burger zu Speisen war jedoch eine Fehlentscheidung. Er war nicht sehr "berühmt". Das Bier jedoch perfekt gekühlt.Essen: 2/5
Das Personal sehr freundlich und das Essen sehr lecker. Leider etwas kühl im Lokal, liegt wohl an der InflationEmpfehlungen für GerichteSuppe, Filetsteak
Sehr gutes Lokal und das Essen war spitze! Ich war mit meinem Partner dort und haben uns ein Ribeyesteak und Lachssteak bestellt, welche sehr lecker waren und ich nur empfehlen kann. Auch der Service war sehr zuvorkommend!
Auf der Speisekarte steht Mittagsmenü von 12–15 Uhr. Ich bestellte um 12:45 Spaghetti Bolognese 9,90 € laut Mittagskarte, die vor dem Lokal offen liegt. Bezahlt habe ich beim Kellner aber 12,00 €. Begründung des Kellners: „Weil das System ein Software-Update macht, kann ich nur von der teureren Karte bonieren.“ Verarschen kann er sich selbst.
Ein "Wiener-Schnitzel" zum Preis eines Kalbsschnitzel, bestehend aus knorpeligen, fettigen, billigsten Schweinefleisch. Dazu eine Salatbeilage die den Namen nicht verdient hat. 2. Gericht: Eine Ofenkartoffel im Mini-Mini Format mit einem Esslöffel Sauerrahm. Zum Schluss soll man noch mit der "Servicepauschale" abgezockt werden, obwohl man vor hatte aus Anstand ein Trinkgeld zu geben. Die Nachbar Gaststätten/Mitbewerber auf dem Naschmarkt, sollten darauf wirken, dass durch solche Mitbewerber der Naschmarkt nicht in Verruf gerät.
Kommentar zu diesem Ort

Bewertungen, Anfahrtsplan und Kontaktdaten für Flame Argentinian Steakhouse.

Vienna steakhouse

öffnungszeiten. Vienna karte stadtplan. Naschmarkt stand 217-219 wie komme ich. Flame Argentinian Steakhouse adresse, telefonnummer, straßenansicht, postleitzahl. Auf dieser Seite finden Sie ähnliche Unternehmen in der Nähe wie Flame Argentinian Steakhouse. Auf dieser webseite können Sie Ihre Kommentare und Erfahrungen zu Flame Argentinian Steakhouse mit anderen Personen teilen.

hinzufügen eines Flame Argentinian Steakhouse-stadtplans zu ihrer webseite;



Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, Ihnen personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, unseren Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen. Datenschutz-Bestimmungen