facebooktwittergoogle +

Ossiacher See Kontakt Informationen

Geschichte

Der Ossiacher See ist der drittgrößte See des österreichischen Bundeslands Kärnten. Er befindet sich nordöstlich von Villach.GeographieEr liegt auf einer Höhe von und ist an seiner tiefsten Stelle 52 m tief, die Fläche beträgt ca. 10,5 km². Die größte Ausdehnung erreicht er von Südwesten nach Nordosten mit einer Länge von etwa 10,2 Kilometer, an der schmalsten Stelle zwischen Ostriach und Ossiach ist der See ungefähr 600 Meter breit. Der See ist eingebettet zwischen den bewaldeten Steilabfällen der Gerlitzen im Norden und den westlichen Ausläufern der Ossiacher Tauern im Süden. Der Ossiacher See ist holomiktisch, das heißt, er wird während der Zirkulationsphasen im Frühjahr und Spätherbst bis zum Grunde durchgemischt. Naturbelassene Seen- und Uferbereiche des Ossiacher Sees wurden zu Natur- und Landschaftsschutzgebieten erklärt.Die Ostbucht wird von der Bleistatt eingenommen, einem ehemaligen Moor (Bleistätter Moor), das von der Tiebel, dem Hauptzufluss des Sees, durchströmt wird. Entwässert wird der See über den Villacher Seebach in die Drau.Der Hauptort am See ist Ossiach mit dem bekannten Stift Ossiach, größte Gemeinde jedoch Villach mit dem Ortsteil Landskron. Der Rest des Sees verteilt sich auf die Gemeinden Treffen mit Annenheim und Sattendorf sowie Steindorf mit dem Ortsteil Bodensdorf.

Adresse: Ossiach, 9570 Villach



verwandte suchen: ossiacher see sehenswürdigkeiten, ossiacher see wassertemperatur, ossiacher see strandbad, ossiacher see camping, ossiacher see unterkünfte, ossiacher see baden, ossiacher see webcam, ossiacher see schifffahrt
Ähnliche Firmen der Nähe
Kommentar zu diesem Ort

hinzufügen eines Ossiacher See-stadtplans zu ihrer webseite;