facebooktwitterpinterest

Wiener Naschmarkt Kontakt Informationen

Geschichte

Der Naschmarkt im 6. Wiener Gemeindebezirk, Mariahilf, ist mit 2,315 Hektar der größte innerstädtische Markt der Stadt. Er liegt zwischen der Linken Wienzeile (Hauptausfahrt Richtung Salzburg) und der Rechten Wienzeile (Haupteinfahrt aus Westen) auf dem hier eingewölbten Wienfluss. Der Naschmarkt beginnt stadtzentrumsseitig beim Getreidemarkt (Secession) am Rand des zentralen Karlsplatzes und reicht nach Westen bis zur U-Bahn-Station Kettenbrückengasse. Er gilt als Wiener Sehenswürdigkeit. Der Marktbetrieb ist seit etwa 2000 durch viele gastronomische Betriebe ergänzt worden.Geschichte und NameVon 1780 an bestand am rechten Ufer des damals unregulierten Wienflusses außerhalb der Stadtmauern ein Bauernmarkt, auf dem vorwiegend Milchprodukte gehandelt wurden. Der Markt, der offiziell Kärntnertormarkt hieß, wurde im Norden durch die Kärntnertorbrücke (die spätere Elisabethbrücke, die den Fluss zwischen Kärntner Straße und Kärntner Tor und Wiedner Hauptstraße überquerte), im Osten durch die Wiedner Hauptstraße, im Süden durch die heutige Treitlstraße und im Westen etwa durch die heutige Operngasse begrenzt und befand sich somit auf dem heutigen Karlsplatz. (Zuvor befand sich hier ein städtischer Aschen- und Mistablagerungsplatz.) Später breitete sich der Markt entlang der Wiedner Hauptstraße neben dem Freihaus, heute Standort eines Institutsgebäudes der Technischen Universität Wien, südwärts etwa bis zur Schaurhofergasse aus (die erst beim Abriss des Freihauses, 1937, entstand), wie die Abbildungen aus der Zeit um 1900 zeigen.

Adresse: Naschmarkt, 1040 Vienne
Telefonnummer: +43 1 270 21 56
Stadt: Vienna
Postleitzahl: 1040



ähnliche suchanfragen: wiener naschmarkt öffnungszeiten, naschmarkt wien sonntag, naschmarkt wien anfahrt, naschmarkt wien frühstück, naschmarkt wien lokale, naschmarkt wien u bahn, naschmarkt wien flohmarkt, naschmarkt plan
Bewertungen
Lässt immer mehr nach. Hoffentlich zieht das Marktamt bald die Notbremse und sorgt mal für frischen Wind. Ein paar neue Stände mit neuen Angeboten täten gut.
Gibt leider echt viele billige Lokale die gefühlt nur Mikrowellenessen anbieten. Anderseits gibt es wieder echte Geheimtipps mit außergewöhnlichen Dingen. Also man muss hier Glück haben/sich auskennen.
Immer wieder ein Erlebnis. Die Gastronomie ist nur lobenswert und bei den Gewürzständen findet man auch die ausgefallensten Spezereien. Ausgenommen empfehlenswert.
Multi-Kulti vom Feinsten, die aufdringlich wirkenden Marktschreier inkludiert, gehören einfach dazu, man fühlt sich wie in einem anderen Land!! Es gibt einfach für jeden etwas dort.
Ich liebe den Nachmarkt. Wer hier nichts findet, was ihm zusagt dem ist nicht mehr zu helfen. So viel Vielfalt wie hier findet man sonst nirgends in ganz Wien.
Leider hatten nicht alle Ländchen mehr um 19 Uhr offen. Die Lokale die offen waren, waren alle gut besucht. Spontan ein freies Plätzchen zu bekommen war nicht einfach.
Toller Naschmarkt in Wien. Hier gibt's tolle Geschäfte und Cafés wie auch Vinotheken. Für jeden Wien Besucher/jede Wien Besucherin ein Muss, finde ich!
Wir waren 2011 dort und es war eine tolle Atmosphäre. Hier hat Corona am meisten kaputt gemacht. Geht alle hin das es bald wieder ist wie es war
Kommentar zu diesem Ort

Bewertungen, Anfahrtsplan und Kontaktdaten für Wiener Naschmarkt.

Vienna bauernmarkt

öffnungszeiten. Vienna vienna wahrzeichen und historische stätten karte stadtplan. Naschmarkt wie komme ich. Wiener Naschmarkt adresse, telefonnummer, straßenansicht, postleitzahl. Auf dieser Seite finden Sie ähnliche Unternehmen in der Nähe wie Wiener Naschmarkt. Auf dieser webseite können Sie Ihre Kommentare und Erfahrungen zu Wiener Naschmarkt mit anderen Personen teilen.

hinzufügen eines Wiener Naschmarkt-stadtplans zu ihrer webseite;



Ähnliche Firmen der Nähe
Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern, Ihnen personalisierte Inhalte und gezielte Anzeigen anzuzeigen, unseren Website-Verkehr zu analysieren und zu verstehen, woher unsere Besucher kommen. Datenschutz-Bestimmungen